AKADEMIE
für Aufsichtsräte und Beiräte


Das diesjährige Rezertifzierungsmodul

 

In diesem Jahr bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem eintägigen Lehrgang das Zertifikat der Deutschen Börse AG zu aktualisieren.

Die Absolvierung des Rezertifizierungsmoduls berechtigt zur Erneuerung des bereits erworbenen Zertifikats „Der Qualifizierte Aufsichtsrat“. Dieses Zertifikat besitzt, entsprechend der Vorgaben der Deutschen Börse AG, eine Dauer von weiteren drei Jahren. Eine erneute Abschlussprüfung ist nicht vorgesehen, lediglich die Teilnahme an diesem Kurs ist obligatorisch.

Die diesjährigen Themenschwerpunkte umfassen relevante Neuerungen in der Aufsichtsratstätigkeit unter dem Blickwinkel und Einfluss der Neuerung des Corporate Governance Codex aus 07/2017, Cyberprävention, Digitalisierung, CSR-Anforderungen und Pflichten und andere wesentliche Aspekte.


Der Aufsichtsrat im politischen Umfeld  (1Tag)


Die Aufsichtsratstätigkeit

risikoorientierter Ansatz der Überwachung

Überwachung interner Kontrollsysteme

Leitungsorganisation

Hauptversammlung und Kapitalmarktkommunikation

Professionalisierung

CSR - Anforderungen und Pflichten

Frauenquote und Diversitätskonzept

Digitalisierung und Cyberprävention

Haftungsrisiken




Aufsichtsrat und Beirat in Familienunternehmen (bei Bedarf)


Spezifika von Familienunternehmen

Unterschied zwischen Aufsichtsrat und Beirat

Nutzen und Aufgaben

Auswahlprozess und Zusammensetzung

Sorgfaltspflichten und Verantwortlichkeiten

Effizienzprüfung und Evaluation

Best-Practice-Empfehlungen

Exkurs: Relevante Neuerungen nach BilRUG